Sie werden mit Stolz getragen, versüßen die Vorfreude auf den ersten Schultag und sind danach ständiger Begleiter: Weil der Ranzen die Kinder gut und sicher durch die ersten Schuljahre begleiten soll, gilt es bei der Schulranzenauswahl ganz genau hinzuschauen.

Der erste Schulranzen

Der erste Schulranzen ist für Kinder nicht einfach nur eine Schultasche, sondern gleicht einer Trophäe, die sagt „endlich gehöre ich auch zu den Großen“. Und natürlich hat jedes Vorschulkind eine ganz genaue Vorstellung, wie der erste Schulranzen aussehen soll. Während die Jungs ganz heiß auf das Fußball-Motiv und die Mädels auf den Einhornranzen sind, gilt es für die Erwachsenen beim Kauf noch einige anderen Kriterien zu beachten. Auf diese Punkte sollten Eltern oder Paten beim Schulranzenkauf unbedingt achten.

Safety first

Safety first! Ein verkehrssicherer Schulranzen ist ein Muss.

Sobald Kinder eingeschult werden, heißt das auch ein Stück weit mehr Selbstständigkeit. Wenn die Kleinen früh aufstehen und zur Schule oder zum Schulbus laufen müssen, ist es vor allem im Herbst und Winter morgens noch dunkel. Damit die ABC-Schützen trotzdem immer sicher an ihr Ziel kommen, hat die Verkehrssicherheit eines Schulranzens höchste Priorität. Nur so sind die Kinder trotz Dunkelheit für Autofahrer gut sichtbar.

So sollten Eltern darauf achten, dass er über ausreichend große reflektierende und grelle fluoreszierende Flächen verfügt. Leicht erkennbar ist eine verkehrssichere Ausstattung an der Schulranzennorm DIN 58.124. Step by Step hat viele Schulranzen im Programm, die dieser Norm entsprechen und somit mindestens 30 % leuchtende und wiederspiegelnde Flächen aufweisen.

Eine Übersicht unserer DIN Ranzen findest Du hier:

Mit Step by Step sicher im Straßenverkehr

Perfekte Passform

Eine perfekte Passform für einen gesunden Rücken

Bücher, Hefte, Federmäppchen und Trinkflasche – ein Schulranzen ist immer gut gefüllt und lastet dementsprechend oft schwer auf den Schultern der Kinder. Umso wichtiger ist es, das Thema Ergonomie beim Ranzenkauf zu beachten. Natürlich sollte der Schulranzen nicht drücken und sowohl am Rückenteil als auch an den Schultergurten gut gepolstert sein. Zudem sollte die Größe des Ranzens auf die Statur des Kindes abgestimmt sein.

Die Ranzenbreite muss zur Schulterbreite des Kindes passen und der Schulranzen an mehreren Stellen am Rücken anliegen. Um das herauszufinden, ist es von Vorteil das Kind beim Kauf mitzunehmen. Damit jedes Kind genau den passenden Schulranzen findet, hat Step by Step verschiedene Konstruktionen entwickelt. Jede Konstruktion ist in allen Motiven erhältlich, um sowohl Eltern als auch Kinder zufriedenzustellen.

Noch mehr Tipps zum Thema Rückenschonung findest Du hier:

Tipps zur Rückenschonung

Clevere Features

Praktische Eigenschaften für den täglichen Begleiter

Ob man den perfekten Schulranzen gefunden hat, zeigt sich spätestens im Praxiseinsatz. Oder aber, wenn man schon beim Kauf auf einige Details achtet. Damit die Schulkinder den Ranzen auch einmal in der Hand halten können, erweist sich ein Tragegriff als praktisch.

Ein fester Boden sorgt zudem für einen guten Stand, auch wenn der Ranzen nicht voll gefüllt ist. Außerdem sollten Eltern auf die Einteilung der Fächer des Schulranzens achten. Empfehlenswert ist ein großes Fach für schwere Bücher und weitere Kleinfächer, in denen zum Beispiel das Pausenbrot oder die Trinkflasche ihren Platz finden.

Einen Überblick über die Ranzen Features kannst Du Dir anhand unseres Modellvergleichs verschaffen:

Modellvergleich

Gute Verarbeitung

Auf Qualität und langlebige Materialien achten

Neben der Konstruktion und der optimalen Passform am Rücken ist es besonders das Material, das für lange Freude am neuen Schulranzen sorgt. Hier sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass es abriebfest und robust wirkt. Der Schulranzen muss im Alltag jede Menge aushalten und darf nicht zimperlich sein. Darüber hinaus sollte er farbecht sein, das heißt nicht ausbleichen und auch bei Feuchtigkeit nicht abfärben. Besonders praktisch ist es, wenn man beim Kauf auf impregnierbare Materialen zurückgreift.

Gute Schulranzen sollten wasserabweisend sein und auch einen Sturz aus Hüfthöhe ohne Probleme wegstecken. Scharfe Ecken und Kanten, herausstehende Reißverschlüsse oder mangelhaft befestigte Elemente sollte der Traumschulranzen nicht aufweisen. Viele Schulranzenhersteller unterziehen die verwendeten Materialen im Rahmen der Qualitätssicherung auch Hitze- und Kältetest und achten auf Schadstofffreiheit. Auf eine solche Qualitätssicherung legen auch wir höchsten Wert.

Einen Einblick in unsere Qualitätssicherung bekommst Du hier:

Über Step by Step

Design mit Herz

Beim Design haben die Kinder das Sagen!

Wenn Verkehrssicherheit, Qualität und Ergonomie sichergestellt sind, geht es zu guter Letzt noch um das Design des Schulranzens. Hier sollte man dem Kind trotz aller Sorgfalt auch seine Entscheidungsfreiheit lassen. Gefallen muss der Ranzen schließlich in erster Linie den ABC-Schützen selbst.

Bei Step by Step sind der Kreativität des Kindes keine Grenzen gesetzt. Aus einer großen Auswahl an Motiven kann es sich seine Lieblingsgestaltung aussuchen – das passende Modell können die Eltern in einem zweiten Schritt wählen.

Entdecke unsere Schulranzen Motive:

Kollektion 2016717

Das passende Zubehör

Große Auswahl an Zubehör

Um perfekt für den ersten Schultag ausgerüstet zu sein, sollte neben dem Schulranzen auch das passende Zubehör bereit stehen. Must-Haves für jeden Erstklässler sind eine Brotzeitdose, eine Trinkflasche, Sportbeutel oder Sporttasche sowie ein Brustbeutel für die Busfahrkarte und eine Heftbox für mehr Organisation im Ranzen.

Um den Schulranzen vor Regen zu schützen, empfehlen wir den Kauf einer Regen-/Sicherheitshülle. Unsere Step by Step Produkte sind alle imprägniert und daher wasserabweisend. Wir weisen ganz klar darauf hin, dass die Schulranzen nicht wasserdicht sind. Unsere Regen-/Sicherheitshülle kannst unter der Artikelnummer 25978 bei Deinem Step by Step Händler kaufen.

Eine große Auswahl an Zubehör zu unseren Schulranzen findest Du hier.

Zubehör im Überblick

 

Tipps aus erster Hand - Blogger berichten

Mama Blogger berichten aus Ihren Erfahrungen, auf was beim Schulranzenkauf geachtet werden sollte.
Jetzt reinlesen und noch mehr erfahren.